FANDOM


Ein VoIP-Anschluss bietet sich insbesondere bei reinen Internetanschlüssen ohne daran gebundenen Telefonanschluss, und wegen der günstigen Gesprächskosten an. Zusätzlich zum Telefonanschluss bietet VoIP je nach Provider Komfortfeatures wie Rufnummernanzeige, mehrere parallele Gespräche, zusätzliche Einwahlnummern (statt ISDN), virtueller Anrufbeantworter, Makeln, Konferenzschaltungen etc. Zudem kann man eingehende Gespräche überall entgegennehmen, wo man über einen Internetzugang verfügt. Viele Angebote unterstützen inzwischen auch T38, Fax over IP, welches eine sicherer Übermittlung von Faxen auch über IP-Verbindungen ermöglicht. Faxen über eine gewöhnliche VoIP Leitung ist zwar meist auch schon problemlos möglich, jedoch kommt es dabei immer wieder zu Störungen.

Mit einer reinen Datenleitung, einem guten VoIP Provider, der auch Ortsnetznummern schalten kann, gestaltet sich ein solches Angebot fast gleichwertig zum herkömmlichen Vollanschluss. Mehrere Rufnummern und gleichzeitge Sprachkanäle sind in der Regel deutlich preiswerter realisierbar.

Regionale und überregionale Anbieter sind z.B.:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki